3 660 Inserate mit Anzeigen
Gesponsert
IWC Fliegeruhr Chronograph Top Gun
Certified
Doppelchronograph TOP GUN Rattrapante LIMITED EDITION
9 890 
+ 65 € Versand
Beliebt
IWC Fliegeruhr Chronograph Top Gun
Certified
FULL SET - IWC Fliegeruhr TOP GUN WOODLAND - TOP CONDITION / TOP ZUSTAND
9 690 
+ 99 € Versand
Beliebt
IWC Fliegeruhr Mark
Certified
XVIII - Very Good Condition – Box & Papiere
3 721 
+ 39 € Versand
Beliebt
IWC Fliegeruhr Mark
XX unworn 2024
4 700 
+ 180 € Versand
Beliebt
IWC Fliegeruhr Chronograph
Pilot Chronograph
4 313 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
IWC Fliegeruhr Chronograph
Certified
Pilot's Watch Chronograph Mercedes-AMG PETRONAS IW388108
7 730 
+ 89 € Versand
Gesponsert
IWC Fliegeruhr Chronograph
Pilot Chronograph
4 100 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
IWC Fliegeruhr Chronograph
Pilot chronograph Full Set
4 441 
+ 106 € Versand
IWC Fliegeruhr Spitfire Chronograph
Pilot Spitfire Chrono 41mm (Full set / IWC warranty)
5 488 
+ 94 € Versand
Beliebt
IWC Fliegeruhr Chronograph
Fliegerchronograph Ref. 3741
2 118 
+ 50 € Versand
Beliebt
IWC Fliegeruhr Mark
Certified
XVI Spitfire
4 450 
+ 150 € Versand
IWC Fliegeruhr
Certified
FULL SET - TOP ZUSTAND/TOP CONDITION - IWC Big Pilot's Watch 43mm - IW329301
7 049 
+ 99 € Versand
Gesponsert
IWC Fliegeruhr Spitfire UTC
Certified
Pilot Spitfire UTC
11 250 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
IWC Fliegeruhr Chronograph
Pilot Mariage
1 084 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
IWC Fliegeruhr Spitfire Chronograph
Certified
Pilot Chronograph Spitfire - Very Good Condition – Box & Papiere
5 536 
+ 89 € Versand
IWC Große Fliegeruhr Top Gun
Certified
Big Pilot 43 Top Gun Black IW329801 like NEW 2023 Full Set
6 999 
Kostenloser Versand
IWC Fliegeruhr Chronograph
Certified
Fullset Chronograph 42mm Automatik IW371701
4 537 
+ 98 € Versand
IWC Fliegeruhr Mark
Lady Pilot’s Watch Mark XII Fliegeruhr Ref. IW4421
2 990 
+ 99 € Versand
Gesponsert
IWC Große Fliegeruhr
Big Pilot
6 350 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
IWC Fliegeruhr Mark
Pilot Mark Limited Edition: Petit Prince
4 349 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
IWC Fliegeruhr Chronograph
Pilot's Watch Chronograph 41 (full set / like new / IWC warranty)
5 911 
+ 94 € Versand
Beliebt
IWC Fliegeruhr Mark
Pilot Mark
2 524 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
IWC Fliegeruhr Mark
Certified
XVI Pilot's Watch Black Dial
3 490 
+ 89 € Versand
IWC Fliegeruhr Mark
Xll Vintage Automatic Pilot Watch Die Flieger Uhr ref iw3241 iw3241
3 950 
Kostenloser Versand
Gesponsert
IWC Fliegeruhr Chronograph Top Gun
Certified
Keramik Automatik Herrenuhr Ref. IW388007
5 750 
+ 59 € Versand
Beliebt
IWC Fliegeruhr Mark
Pilots Watch Fliegeruhr Mark XVIII ungetragenes Fullst mit IWC Garantie bis 2030
4 390 
+ 149 € Versand
IWC Fliegeruhr
Pilot
4 180 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
IWC Fliegeruhr
Pilot Spitfire Bronze date IW326802 39mm
3 467 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
IWC Große Fliegeruhr Top Gun
Certified
Big Pilot Top Gun / Mojave Desert Edt. / Brown Ceramic / TOP Condition / Full Set / 2022
16 000 
+ 200 € Versand
Beliebt
IWC Fliegeruhr Mark
Certified
XVI Black IW325501 Pilot 2006 Paper
3 290 
+ 150 € Versand

Sicher zur Traumuhr

Der Chrono24 Käuferschutz begleitet Sie

Mehr Informationen

Gesponsert
IWC Fliegeruhr Spitfire Chronograph
Certified
Pilot's Watch Spitfire Chronograph IW387802
5 695 
+ 100 € Versand
IWC Fliegeruhr Doppelchronograph
Double Chronograph Spitfire 42mm (Box / papers)
5 065 
+ 94 € Versand
IWC Fliegeruhr Chronograph
Certified
Fliegerchronograph 3777 Pilot Watch Chronograph
5 099 
+ 199 € Versand
IWC Fliegeruhr Mark
Certified
XII Automatik
4 550 
Kostenloser Versand
IWC Große Fliegeruhr
Certified
Grosse Fliegeruhr "Big Pilot" Limited Edition - IW5002 03 - Platin - Box & Papiere - Deutschland - Jahr: 01/2003 - Unpoliert
22 900 
+ 59 € Versand
Beliebt
IWC Fliegeruhr Chronograph Top Gun Miramar
Certified
Pilot Chronograph Top Gun Miramar Woodland mit IWC Garantie bis 2030
9 490 
+ 149 € Versand
Gesponsert
IWC Fliegeruhr Spitfire Chronograph
Certified
Pilot Spitfire Chronograph NEW WARRANTY UNTIL 2026 Flyback
7 590 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
IWC Fliegeruhr Mark
Pilot Mark XVIII IW327001 Full Set 2017
4 690 
+ 50 € Versand
IWC Fliegeruhr Mark
Pilot Mark18 brown dial
3 140 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
IWC Fliegeruhr Mark
XX / 2023 / Full Set
4 431 
+ 31 € Versand
IWC Fliegeruhr Mark
Certified
Xvii IW326501 Fullset 2013 Box+Paper
3 790 
+ 150 € Versand
Beliebt
IWC Fliegeruhr Chronograph
Certified
PILOTS WATCH CHRONOGRAPH 41 Edition Mercedes-AMG Petronas Formula One Team Ref-IW38810
7 600 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Gesponsert
IWC Fliegeruhr Chronograph
Pilot's Watch Chronograph Edition AMG IW377903
7 890 
+ 89 € Versand
IWC Fliegeruhr Chronograph
Fliegerchronograph 3777 Pilots Chronograph
4 099 
+ 99 € Versand
IWC Fliegeruhr Chronograph
Pilot's Watch Chronograph 41 (full set / like new / IWC warranty)
7 074 
+ 94 € Versand
IWC Fliegeruhr Spitfire Chronograph
Pilot Chronograph Spitfire unworn box papers VAT
6 453 
+ 99 € Versand
IWC Fliegeruhr Chronograph
Certified
Le Petit Prince BJ.2019
4 980 
+ 40 € Versand
IWC Fliegeruhr Chronograph Top Gun
Pilot Top Gun Doppelchronograph Ref. 3799 - Full Set - Ceramic Ratrappante Split-Chrono
8 680 
+ 50 € Versand
Beliebt
IWC Große Fliegeruhr Top Gun
Certified
Big Pilot Chronograph Top Gun IW389101 Full Set 2021
7 450 
+ 50 € Versand
IWC Fliegeruhr Mark
XV Serviced 2024
3 373 
+ 31 € Versand
IWC Fliegeruhr Chronograph
Fliegerchronograph 3741 im Top Zustand mit Lederband und original Schließe
2 599 
+ 65 € Versand
IWC Fliegeruhr Mark
XVII
3 172 
+ 31 € Versand
IWC Große Fliegeruhr
Certified
Big Pilot 7 days Le Petit Prince Blue Dial IW501002
8 999 
+ 199 € Versand
Gesponsert
IWC Fliegeruhr Mark
Certified
XII Ref. 3241-001
4 500 
+ 49 € Versand
Chrono24 Direkt
IWC Fliegeruhr Mark
Certified
XV Spitfire Battle of Britain
6 950 
+ 180 € Versand
IWC Fliegeruhr Spitfire Chronograph
Certified
Pilot Chronograph Spitfire
5 500 
+ 150 € Versand
Beliebt
IWC Fliegeruhr Chronograph Top Gun
Certified
Pilot Chronograph 3891 Pilot`s Watch Top Gun
6 998 
+ 79 € Versand
IWC Fliegeruhr Mark
Pilot's Watch Mark XVIII Heritage Ref. IW327006
4 980 
+ 70 € Versand
IWC Fliegeruhr Chronograph
Certified
Pilot Chrono IW377709 Full Set 2021
5 290 
+ 50 € Versand
Gesponsert
IWC Fliegeruhr Mark
Certified
Pilot´s Watch Mark XVI Stahl Automatik Herrenuhr Ref. IW325505
3 550 
+ 49 € Versand

IWC Pilot’s Watch – der Fliegeruhren-Klassiker

Die Pilot’s Watches sind der Dauerbrenner des Uhrenherstellers IWC Schaffhausen. Von der klassischen Fliegeruhr über Keramik-Chronographen bis hin zu Modellen mit Ewigem Kalender oder Tourbillon – die Kollektion bietet für jeden Geschmack etwas.


Fliegeruhren-Tradition seit 1936

Die Manufaktur IWC Schaffhausen steht wie kaum ein anderer Schweizer Uhrenhersteller für Fliegeruhren. Die Firma stellte schon 1936 mit der Spezialuhr für Flieger einen Zeitmesser vor, der sich ganz dem Thema Aviatik widmete. Modelle wie die Große Fliegeruhr aus dem Jahr 1940 oder die 1948 aufgelegte Mark 11 gelten als absolute Klassiker und begehrte Sammlerobjekte.

IWC führt die Tradition der Fliegeruhren heute mit der Kollektion Pilot’s Watch fort. Optisch orientieren sich die Uhren an den historischen Vorbildern der frühen 40er-Jahre. Damals wie heute sorgte das Design mit seinen nachleuchtenden arabischen Ziffern und Indizes, den Schwertzeigern und dem Fliegerdreieck bei der 12 für perfekte Ablesbarkeit.

Die Kollektion umfasst in der Zwischenzeit eine stattliche Anzahl unterschiedlicher Modellvarianten. Die Auswahl reicht von der klassischen Drei-Zeiger-Uhr über Chronographen bis hin zu Uhren mit Ewigem Kalender, Mondphase sowie Tourbillon. Ähnlich viele Wahlmöglichkeiten haben Sie bei den Gehäusematerialien, denn IWC bietet Modelle in Edelstahl, Gold, Platin, Titan, Bronze und sogar Keramik an.

Als Antriebe kommen in den letzten Jahren vermehrt Manufakturkaliber zum Einsatz. Allerdings bietet IWC auch Ausführungen mit Werken von ETA bzw. Sellita an. Dank Größen von 36 mm bis 55 mm eignen sich die Pilot’s Watches zudem perfekt für Damen- wie Herrenhandgelenke.

5 Kaufgründe für eine IWC Pilot’s Watch

  • Fliegeruhren mit langer Tradition
  • Kollektion Spitfire mit hochwertigen Manufakturkalibern
  • Perfekte Ablesbarkeit dank nachleuchtender Zeiger, Ziffern und Indexe
  • Begehrte Sondereditionen wie „Le Petit Prince“ oder „Antoine de Saint-Exupéry“
  • Große Materialauswahl: Edelstahl, Gold, Titan, Bronze, Keramik

Preisübersicht zur IWC Pilot’s Watch

Modell / Ref.-Nr. Preis (ca.) Material / Funktionen
Big Pilot’s Watch Perpetual Calendar Top Gun „Mojave Desert“ / IW503004 33.600 EUR Keramik / Ewiger Kalender, Mondphase
Pilot's Watch Chronograph 41 / IW388110 15.800 EUR Rotgold / Chronograph, Wochentag, Datum
Pilot’s Watch Double Chronograph Top Gun Ceratanium / IW371815 12.100 EUR Ceratanium / Schleppzeiger-Chronograph, Datum, Wochentag
Pilot’s Watch Chronograph Top Gun / IW379901 8.500 EUR Keramik / Chronograph, Datum, Wochentag
Pilot’s Watch Chronograph 41 / IW388103 7.000 EUR Edelstahl / Chronograph, Datum. Wochentag
Pilot’s Watch Chronograph Spitfire/ IW387901 6.700 EUR Edelstahl / Chronograph, Datum, Wochentag
Pilot’s Watch Mark XVIII / IW327003 4.150 EUR Edelstahl / Datum

Was kostet eine Pilot’s Watch?

Eine Pilot’s Watch von IWC können Sie im Frühjahr 2024 ab ca. 4.200 EUR kaufen. Zu diesem Preis erhalten Sie ein 36 mm großes Edelstahlmodell aus der Reihe Pilot’s Watch Automatic 36. Interessieren Sie sich für eine Pilot’s Watch mit Chronographenfunktion, ist die aus Edelstahl gefertigte Pilot’s Chronograph Edition „Le Petit Prince“ mit einem Preis von rund 5.300 EUR die günstigste Wahl.

Bevorzugen Sie Uhren mit Bronzegehäuse, ist die Spitfire-Reihe einen Blick wert. Die Kollektion bietet von schlichten Drei-Zeiger-Uhren für gut 4.300 EUR hin zu komplizierten Uhren wie der Big Pilot’s Watch Perpetual Calendar für etwa 29.000 EUR ein breites Spektrum an interessanten Zeitmessern.

Die aus Keramik gefertigten Uhren der Reihe Top Gun liegen preislich im Bereich zwischen ca. 5.400 EUR und 54.000 EUR. Auch diese Kollektion bietet Ihnen von der Drei-Zeiger-Uhr bis zu Modellen mit ausgefeilten Komplikationen eine reichhaltige Auswahl.


Details und Preise der Mark-Modelle

Die Classic-Serie der Pilot’s Watches kommt den alten IWC-Klassikern am nächsten. Hier finden Sie beispielsweise die Mark XVIII – eine Nachfahrin der berühmten Fliegeruhr Mark 11, die ab dem Jahr 1948 Teil der Ausrüstung der britischen Royal Air Force war. Die 40 mm große Edelstahluhr orientiert sich mit ihren schwertförmigen Zeigern, den kräftigen Indexstrichen und den serifenlosen arabischen Ziffern optisch stark an der Großen Fliegeruhr. Lediglich das Datum bei 3 Uhr unterscheidet sie von den historischen Vorbildern. Außerdem können Sie die Uhr sowohl mit schwarzem Zifferblatt und weißer Beschriftung als auch mit schwarzer Schrift auf weißem Grund bekommen.

Seit 2017 gibt in den Uhren ein Sellita SW300-1 den Takt vor, in älteren Ausgaben der Uhr kommt aber auch das ETA 2892-2 zum Einsatz. Ein Innengehäuse aus Weicheisen schützt die Werke vor schädlichen Magnetfeldern. Mit einem Lederarmband kostet Sie eine Mark XVIII ca. 3.900 EUR. Für die Variante mit einem Band aus Edelstahl sollten Sie hingegen knapp 400 EUR mehr einplanen.

IWC bietet mit der Pilot’s Watch 36 eine Alternativen zur Mark XVIII an. Diese Uhr ist – der Name deutet es bereits an – 36 mm groß und richtet sich damit eher an Damen. Das Design entspricht aber genau dem der Mark XVIII. Halten Sie hier ca. 4.200 EUR bereit.

Pilot’s Watch Mark XX

IWC stellte im Jahr 2022 mit der Reihe Pilot’s Watch Mark XX neue Modelle vor, die als Nachfolgerinnen der Kollektion Mark XVIII gelten. Optische Änderungen finden Sie vor allem bei der Gestaltung von Zifferblatt und Zeigern. Während die Zeiger der Mark XVIII-Modelle schwarz gehalten waren, sind sie bei dem Uhren Mark XX rhodiniert. Außerdem wurden die arabischen Ziffern bei 3, 6 und 9 vergrößert und eine weiße Datumsscheibe verbaut.

Im Innern der 40 mm großen Edelstahluhren gibt nun das hausinterne Kaliber 32111 den Takt vor. Das automatische Uhrwerk basiert auf einem Kaliber des Herstellers ValFleurier und bietet eine Gangreserve von fünf Tagen.

Die Pilot’s Watch Mark XX ist wahlweise mit schwarzem, blauem oder grünen Zifferblatt sowie am Leder- oder Edelstahlarmband erhältlich. Planen Sie für ein neuwertiges Exemplar am Lederarmband rund 4.600 EUR ein. Mit Stahlarmband klettert der Preis auf ca. 5.450 EUR.

Vintage Pilot’s

Auf dem Gebrauchtmarkt finden Sie zahlreiche Mark-Modelle der früheren Generationen. Sie können die älteren Uhren daran erkennen, dass die Indexmarkierungen bei 6 und 9 Uhr keine Ziffern aufweisen. Die Preise für gut erhaltene bis neuwertige Exemplare bewegen sich zwischen 3.300 EUR für eine Mark XVI und 3.600 EUR für eine Mark XV.

Die originale Mark 11 und ihre Nachfolgerin Mark XII sind für Sammler besonders interessant. Das Zifferblattdesign weicht bei diesen Uhren etwas von dem ihrer Nachfolgerinnen ab. Am auffälligsten ist die Form der Zeiger. So ist der Minutenzeiger ein schlanker, spitz zulaufender Stabzeiger, während der kräftige Stundenzeiger ohne Spitze auskommt. Zudem sind die Indexstriche deutlich schlanker gestaltet. Für eine gut erhaltene Mark 11 sollten Sie ca. 6.400 EUR bereithalten, eine Mark XII aus Edelstahl in gutem Gebrauchtzustand bekommen Sie ab ca. 3.900 EUR. Bevorzugen Sie die Variante aus Gelbgold, steigt der Preis auf etwa 7.800 EUR.

6:10
A worthy successor to a flying legend | IWC Mark XVIII Pilot's Watch - Chrono24 Zoom

Big Pilot’s Watch mit extragroßem Gehäuse

Neben den Modellen der Mark-Serie sind die Big Pilot’s Watches ein weiterer Grundpfeiler im Programm von IWC. In ihnen führen die Schweizer das Vermächtnis der Großen Fliegeruhr aus dem Jahr 1940 weiter, das heißt extragroßes Gehäuse, große, kegelförmige Krone sowie das klassische Baumuster-A-Design. Charakteristisch für Uhren dieser Bauart sind schwertförmigen Zeiger, Strichindizes, arabische Ziffern und das typische Fliegerdreieck mit zwei Punkten bei 12 Uhr. Zeiger, Ziffern und Indizes heben sich perfekt vom Untergrund ab und leuchten bei Dunkelheit nach.

Die Standardausführungen der Big Pilot’s Watch misst 46 mm im Durchmesser. Einige Sondermodelle bringen es aber auch auf 48 mm oder sogar auf historisch korrekte 55 mm. Auf der Watches & Wonders 2021 präsentierte IWC zudem die Big Pilot’s Watch 43, die trotz ihres auf 43 mm geschrumpften Gehäuses alle wichtigen Merkmale einer Big Pilot aufweist. So verfügt die Uhr beispielsweise über eine recht hohe Lünette und die typische große Zwiebelkrone.

Das Zifferblatt der Big Pilot’s 43 ist zudem sehr aufgeräumt, denn IWC verzichtet in Anlehnung an das historische Original auf ein Datum und die Gangreserveanzeige. Die Uhr ist außerdem die erste Big Pilot, bei der Sie die Wahl zwischen einem Leder- oder Metallarmband haben. Unabhängig von der Größe arbeiten in den Big Pilot’s Watches ausschließlich Manufakturkaliber.

Uhren dieser Reihe gibt es in zahlreichen Varianten und Preisklassen. Modelle mit drei Zeigern und einem Gehäuse aus Edelstahl, Titan oder Bronze finden Sie zu Preisen zwischen 9.000 EUR und 11.000 EUR. Soll es ein Gehäuse aus Rotgold sein – wie bei der Big Pilot’s Watch Annual Calendar „Antoine de Saint-Exupéry“ – steigt der Preis um etwa das Doppelte. In der Spitfire-Serie bekommen Sie die Big Pilot auch mit Ewigem Kalender und Mondphase. Dieses auf dem SIHH 2019 vorgestellte Modell mit Bronzegehäuse verlangt nach ca. 29.000 EUR. Bevorzugen Sie eine Uhr aus Edelstahl, können Sie seit 2021 auch zur Big Pilot’s Watch Perpetual Calendar greifen. Diese Uhr ist technisch mit der bronzenen Spitfire identisch, hat jedoch ein poliertes Edelstahlgehäuse und ein blaues Sonnenschliffzifferblatt. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 29.800 EUR.

Big Pilot’s Watch 43 Spitfire aus Titan

Mit der Big Pilot’s Watch 43 Spitfire stellte IWC im Jahr 2022 ein weiteres Modell innerhalb der Kollektion vor. Das Gehäuse der 43 mm großen Uhr besteht aus satiniertem Titan. Es beherbergt das automatische Manufakturkaliber 82100, das eine Gangautonomie von 60 Stunden bietet. Das Zifferblattdesign beruht hier auf dem Baumuster B mit Strichindizes und arabischen Ziffern. Getragen wird das Modell an einem braunen Lederarmband, das über ein Schnellwechselsystem verfügt.

Der Preis für ein neuwertiges Exemplar liegt bei etwa 8.400 EUR.


Die elegante Pilot’s Watch Spitfire

IWC verbindet in der Spitfire-Serie gekonnt den technisch-nüchternen Look ihrer Fliegeruhren mit einem Hauch Eleganz. Der Namenszusatz Spitfire ist eine Hommage an das gleichnamige Jagdflugzeug der Firma Supermarine, dessen Silhouette in den Boden der Uhren eingraviert ist. Der Abfangjäger war bis in die 1950er-Jahre bei der Royal Air Force im Einsatz und gehört zu den meistgebauten Flugzeugtypen der Geschichte.

IWC setzt in den Uhren der Kollektion größtenteils Kaliber aus der eigenen Manufaktur ein. Einige von diesen können dabei mit Komplikationen wie Ewigem Kalender, Mondphasenanzeige, Chronograph oder zweiter Zeitzone aufwarten. Die edle Note wird durch Gehäuse aus Gold, Bronze oder poliertem Edelstahl komplementiert. Zifferblätter in schimmerndem Schwarz, mattem Olivgrün oder metallic-grauem Sonnenschliff runden den Look ab.

Den preislichen Einstieg in die aktuelle Spitfire-Kollektion bilden die Edelstahlmodelle mit drei Zeigern und Datum bei der 3. Planen Sie hier etwa 4.800 EUR für ein ungetragenes Exemplar ein. Bei Exemplaren mit Bronzegehäuse steigt der Preis auf ca. 9.000 EUR. Chronographen der Reihe können Sie in der Edelstahlvariante und mit Valjoux 7750-Kaliber ab ca. 6.700 EUR kaufen. Bei Top-Uhren mit Ewigem Kalender oder GMT-Anzeige müssen Sie hingegen zwischen 10.000 EUR und 29.000 EUR einkalkulieren.


Pilot’s Watch mit Chronographenfunktion

Bei der Timezoner Chronograph handelt es sich um einen Flyback-Chronographen mit der Möglichkeit, ohne größere Anstrengungen zwischen den 24 wichtigsten Zeitzonen wechseln zu können. Dies geschieht über den sogenannten Städtering – eine Drehlünette, auf der beispielhaft für die Zeitzonen 24 Städtenamen zu finden sind. Die aktuelle Zeitzone repräsentiert der Name, der sich auf der 12-Uhr-Position befindet. Dreht man die Lünette auf eine andere Zeitzone, springen durch den patentierten Außen-Innen-Mechanismus automatisch auch der Stundenzeiger und der Zeiger der 24-Stunden-Anzeige auf die korrekte Zeit. Selbst das Datum passt sich automatisch an, sollte dies beim Wechsel der Zeitzone nötig sein. Für diesen praktischen Edelstahlzeitmesser mit automatischem Manufakturkaliber sollten Sie in ungetragenem Zustand ca. 10.900 EUR einplanen.

Es geht aber auch weniger ausgefallen. Ein gutes Beispiel ist der Pilot’s Chronograph aus der Classic-Serie. Diesen 43 mm großen Edelstahlchronographen mit veredeltem Sellita SW500-Kaliber und schwarzem Zifferblatt bekommen Sie neuwertig ab ca. 4.800 EUR. Gut erhaltene Exemplare der Vorgängergenerationen erhalten Sie dagegen bereits ab rund 2.900 EUR. Ganz besonders günstig sind quarzgetriebene Modelle aus den frühen 1990er-Jahren, die nach Preisen zwischen 1.800 EUR und 2.100 EUR verlangen.

IWC erweiterte die Classic-Reihe im Frühjahr 2021 um die Pilot’s Watch Chronograph 41. Diese hat ein 41 mm großes Edelstahlgehäuse, welches das Manufakturkaliber 69385 beherbergt. IWC bietet die Uhr mit grünem oder blauem Sonnenschliffzifferblatt an. Sie können sich zudem zwischen einem fünfreihigen Edelstahlband oder farblich abgestimmten Lederarmbändern entscheiden. Rechnen Sie mit einem Preis von rund 8.400 EUR für ein Exemplar am Stahlarmband. Entscheiden Sie sich für eine Pilot’s Watch Chronograph 41 am Lederarmband, liegt der Preis bei rund 7.000 EUR.

Flieger-Chronographen aus Keramik

Ein weiteres interessantes Modell ist die Top Gun Double Chronograph. Diese Uhr verfügt über ein Kaliber auf Basis des Sellita SW500, das IWC um einen Schleppzeiger-Mechanismus erweitert. Mittels eines zusätzlichen Drückers bei 10 Uhr lassen sich so problemlos Zwischenzeiten stoppen. Ebenfalls außergewöhnlich ist das Gehäuse. Es besteht aus einer Ceratanium genannten Speziallegierung aus Keramik und Titan. Das Material macht die Uhr bruchsicher sowie kratzfest und verleiht ihr gleichzeitig ein edles mattschwarzes Finish. Das seidig-schwarze Zifferblatt und die hellgrauen Zeiger und Indizes komplettieren den Look. Dieser Hightech-Zeitstopper verlangt nach etwa 8.500 EUR.

Im Frühjahr 2021 stellte IWC die Pilot’s Watch Chronograph „Tribute to 3705“ vor. Mit der 41 mm großen Uhr erinnert die Manufaktur an die Referenz 3705, die im Jahr 1994 auf den Markt kam. Sie war eine der ersten Fliegeruhren der Marke, deren Gehäuse aus schwarzer Keramik bestand. Leider war der Uhr damals kein großer Erfolg beschieden, weswegen IWC die Produktion sehr schnell wieder einstellte. Nicht einmal 1.000 Exemplare wurden hergestellt.

Die „Tribute to 3705“ trägt nun die Referenznummer IW387905. Ihr Gehäuse besteht aus schwarzem Ceratanium und beherbergt das automatische Manufakturkaliber 69380. Es bietet Stunden- und Minutenzähler bei 9 und 12 Uhr, eine kleine Sekunde bei der 6 sowie eine Day-Date-Anzeige auf der 3-Uhr-Position. Das Zifferblattdesign entspricht fast haargenau dem Original. Lediglich die Totalisatoren sind bei der Neuauflage etwas größer. Auch den Zeigersatz, bei dem der Stundenzeiger ohne Spitze auskommt, hat IWC von der Vorlage übernommen. Die Pilot’s Watch Chronograph „Tribute to 3705“ ist auf 1.000 Stück limitiert und kostet im Frühjahr 2024 ca. 13.500 EUR.


Pilot’s Watch Top Gun aus Keramik

In der Reihe Top Gun vereint IWC den klassischen Look ihrer Fliegeruhren mit dem modernsten, was die Materialforschung zu bieten hat. Das Zauberwort heißt Keramik. Es macht die Gehäuse der Uhren besonders kratzfest, leicht und hautfreundlich. Zudem mutet das Schwarz dieses Materials fast ein wenig futuristisch an. Die Serie bietet Drei-Zeiger-Uhren sowie Chronographen, jeweils mit Manufakturkalibern. Eine Ausnahme ist die Top Gun Double Chronograph. In dieser Uhr tickt ein Sellita SW500, das IWC zu einem Schleppzeigerchronographen umgebaut hat. Sie erkennen die Uhr leicht am zusätzlichen Drücker bei 10 Uhr. Kostenpunkt für die Double Chronograph: ca. 8.500 EUR. Für Manufakturmodelle mit Zeitstoppfunktion sollten Sie in neuwertigem Zustand gut 8.200 EUR bereithalten.

Exemplare mit drei Zeigern schlagen in der 41-mm-Variante mit ca. 5.000 EUR zu Buche. Deutlich tiefer in die Tasche greifen müssen Sie, wenn Sie die 46 mm große Big Pilot Top Gun mit schwarzem Gehäuse Ihr Eigen nennen möchten. Hier bewegen sich die Preise bei etwa 11.500 EUR. Steht Ihnen der Sinn nach einem Modell mit Komplikationen wie Ewigem Kalender und Mondphasenanzeige, wie sie die Big Pilot’s Watch Top Gun „Rodeo Drive“ bietet, steigt der Preis auf ungefähr 24.900 EUR.

Die Pilot’s Watch Chronograph „Mojave Desert“ wurde auf dem SIHH 2019 erstmals vorgestellt. Ihr Gehäuse ist von der gleichnamigen Wüste inspiriert und besteht aus sandfarbener Keramik, ihr Zifferblatt schimmert in einem dunklen Braun. Die Uhr ist auf 500 Stück limitiert, wird vom Manufakturkaliber 69380 angetrieben und kostet ca. 13.700 EUR.

Die Kollektion „Mojave Desert“ bekam 2021 Zuwachs in Form zweier Big Pilot-Modelle: der Drei-Zeiger-Variante Big Pilot’s Watch Top Gun „Mojave Desert“ sowie der Big Pilot’s Watch Perpetual Calendar Top Gun „Mojave Desert“ mit Ewigem Kalender und Mondphasenanzeige. Der Marktpreis für erstgenannte liegt bei etwa 14.000 EUR. Die Ausführung mit Ewigem Kalender kostet im ungetragenen Zustand knapp unter 30.000 EUR.

Neue Modelle der Pilot’s Watch Top Gun 2022

IWC präsentierte mit der Big Pilot’s Watch 43 Top Gun im Jahr 2022 ein weiteres Drei-Zeiger-Modell innerhalb der Reihe Top Gun. Die Uhr (Ref. IW329801) besitzt ein 43,8 mm großes Gehäuse aus schwarzer Keramik, das bis zu 100 m (10bar) wasserdicht ist. Das Modell ist mit dem automatischen Manufakturkaliber 82100 ausgestattet. Dank eines zusätzlichen Innengehäuses aus Weicheisen widersteht das Werk auch stärkeren Magnetfeldern. Die Gangreserve liegt bei rund 60 Stunden. Getragen wird die Big Pilot’s Watch 43 Top Gun an einem schwarzen Textilband mit Schnellwechselsystem. Der Preis für diese Variante beträgt im ungetragenen Zustand etwa 9.200 EUR.

Mit der Pilot’s Watch Chronograph Top Gun „Woodland” (Ref. IW389106) folgte ein 44,5 mm großer Chronograph, dessen Gehäuse aus dunkelgrüner Keramik besteht. Wie für die Reihe typisch, besitzt das Zifferblatt das klassische Chronographen-Layout mit Totalisatoren bei 6, 9 und 12 sowie Wochentag und Datum auf der 3-Uhr-Position. Das Zifferblatt selbst ist in dem gleichen Grünton gehalten wie das Gehäuse und besteht ebenfalls aus Keramik. In der Top Gun „Woodland” tickt das Manufakturkaliber 69380, das über eine Gangautonomie von ca. 48 Stunden verfügt. Ein grünes Textilarmband hält die Uhr sicher am Handgelenk.

IWC produziert lediglich 1000 Exemplare dieses Modells pro Jahr. Auf Chrono24 können Sie die Uhr für rund 10.500 EUR kaufen.

Das mattschwarze Gehäuse sowie Drücker und Krone der Pilot’s Watch Chronograph 41 Top Gun Ceratanium ist 41 mm groß und besteht, wie der Name bereits verrät, aus Ceratanium. Ein gleichfalls mattschwarzes Zifferblatt ergänzen den dunklen Look dieses Modells. Wie gewohnt befinden sich die Totalisatoren bei 6, 9 und 12 Uhr, während Datum und Wochentag bei der 3 positioniert sind. Die Uhr ist mit dem Manufakturkaliber 69385 ausgestattet, das durch einen Saphirglasboden betrachtet werden kann. Die Gangreserve beträgt rund 48 Stunden nach Vollaufzug.

Sie finden die Pilot’s Watch Chronograph 41 Top Gun Ceratanium unter der Referenznummer IW388106. Der Preis: etwa 10.500 EUR im ungetragenen Zustand.


Le Petit Prince und Saint-Exupéry

IWC legt die Pilot’s Watch regelmäßig in speziellen Versionen zu Ehren des französischen Piloten und Autoren Antoine de Saint-Exupéry und dessen berühmter Geschichte Der kleine Prinz auf. Zu erkennen sind diese Uhren an ihren Zifferblättern: Die der Reihe Le Petit Prince schimmern in einem blauen Sonnenschliff, die der Serie Antoine de Saint-Exupéry weisen einen tabakbraunen Sonnenschliff auf.

In beiden Kollektionen sind hochkomplizierte Gold- und Platinuhren mit Tourbillon und Mondphase oder Ewigem Kalender vertreten, die schnell mehr als 200.000 EUR kosten können. Es geht aber auch günstiger: Zum Beispiel mit Modellen aus Edelstahl, in denen Kaliber von Sellita oder der ETA arbeiten. Einfache Chronographen finden Sie ab ca. 5.500 EUR, bei Ausführungen mit Schleppzeiger steigt der Preis auf ca. 10.800 EUR. Drei-Zeiger-Uhren kosten Sie hingegen ungefähr 4.000 EUR. Uhren mit Goldgehäuse und Jahreskalender bekommen Sie ab ca. 21.000 EUR.


FAQs

Was sind die Hauptmerkmale der IWC Fliegeruhr?

Optisch zeichnen sich IWC-Uhren der Kollektion Pilot’s Watch durch große Zifferblätter aus, die auch im Dunkeln gut ablesbar sind. Arabische Indizes sowie Schwertzeiger und ein Fliegerdreieck bei der 12 sind charakteristische Designmerkmale der Reihe. Funktional bieten die Uhren eine Reihe nützlicher Funktionen, die bei Piloten beliebt sind. Hierzu gehören etwa eine Chronographen- oder GMT-Funktion. IWC stattet Uhren der Reihe Pilot’s Watch zudem mit robusten, stoßsicheren Gehäusen aus, die oft einen erhöhten Magnetfeldschutz besitzen.

Welche Uhrwerke werden in der IWC Fliegeruhr verwendet?

IWC verwendet eine Reihe unterschiedlicher mechanischer Uhrwerke für seine Fliegeruhren. Während frühere Modelle ausschließlich mit Kalibern des Schweizer Rohwerkeherstellers ETA ausgestattet waren, kommen heute auch Uhrwerke von Sellita und selbst entwickelte Manufakturkaliber zum Einsatz.

Welches Material wird für die Gehäuse der IWC Fliegeruhren verwendet?

Bei den Gehäusematerialien setzt IWC auf eine große Vielfalt. So kommen neben Edelstahl auch Edelmetalle wie Roségold zum Einsatz. Das Gehäuse bestimmter Modelle besteht aus Keramik oder dem selbst entwickelten Material Ceratanium, einer Mischung aus Keramik und Titan.