11/09/2023
 4 Minuten

Fortis und Fratello präsentieren die Fortis Flieger F-43 Bicompax Fratello Capsule Edition

Von Jorg Weppelink
FortisxFratello-2-1

Die Schweizer Marke Fortis und das niederländische Uhrenmagazin Fratello haben zusammen die Fortis Flieger F-43 Bicompax Fratello Capsule Edition herausgebracht. Sie ist die erste Uhr in der Fratello × Fortis Capsule Collection, in der künftig noch weitere Uhren erscheinen werden. Der neue moderne Fliegerchronograph mit umbrabraunem Zifferblatt und orangefarbenen Akzenten ist ein toller Alltagsbegleiter. Das Farbschema passt perfekt zum modernen Gehäuse- und Zifferblattdesign der Uhr, ein dunkelbraunes Hybridarmband rundet den Look ab – ein stylishes Statement!

Fortis: Uhrenmarke für Piloten und Astronauten

Die Marke Fortis hat ihren Sitz in dem Schweizer Städtchen Grenchen und ist für ihre herausragenden Astronauten- und Fliegeruhren bekannt. Das berühmteste Modell des Uhrenherstellers ist die B-42 Official Cosmonaut – ein Chronograph, der bei raumfahrtbegeisterten Uhrenliebhabern besonders gut ankommt. Das Ursprungsmodell der Uhr, die „Official Cosmonauts Chronograph“, gehörte 1994 zur Standardausrüstung bei den Kosmonauten der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos. Zwischen 1994 und 2003 trugen die Kosmonauten die Uhr bei zahlreichen Mir- und ISS-Missionen. Das Nachfolgemodell, die B-42, entwickelte sich schnell zur Lieblingsuhr vieler Fans.

Nach rund zwei Jahrzehnten auf dem Markt wurde die B-42 durch die neue Novonaut-Kollektion ersetzt. Der Nachfolger zeichnet sich durch eine aktualisierte Ästhetik aus, die für die gesamte Fortis-Kollektion charakteristisch ist. Das Design lässt sich am besten als modern, kompetent und auf die Kombination von Form und Funktion ausgerichtet beschreiben. Fortis hat vier Hauptproduktlinien: Novonaut für weltraumtaugliche Chronographen, Marinemaster für Taucheruhren, Stratoliner mit modernen, Stratosphären-getesteten Chronographen und schließlich die Flieger-Linie für Fliegeruhren.

Die Fortis Flieger F-43 Bicompax Fratello Capsule Edition

Zu Letzterer gehört auch die neue Fortis Flieger F-43 Bicompax Fratello Capsule Edition. Die moderne Fliegeruhr verfügt über ein 43-mm-Gehäuse aus gebürstetem und recyceltem Edelstahl, das eine Höhe von 15 mm, einen Lug-to-Lug von 55 mm und eine Anstoßbreite von 21 mm aufweist. Es handelt sich hier also um eine sehr große Uhr, die für zierliche Handgelenke nicht besonders gut geeignet ist. Fortis fährt mit seinen Zeitmessern eine klare Linie: Sie sind als robuste Alltagsbegleiter konzipiert, praktisch und verlässlich. Und so macht auch der neue Fliegerchronograph beim Design keine Kompromisse. Die stattliche Größe wird allerdings durch zahlreiche feine Details ausgeglichen. Die Uhr hat eine schmale, wie ein Münzrand geriffelte drehbare 12-Stunden-Lünette mit 24 Rastungen, die das Ablesen einer zweiten Zeitzone ermöglicht. Die Ziffern auf der 12-Stunden-Skala sind ebenfalls sehr fein gearbeitet. Sie sind gut sichtbar, wenn man sie braucht, stören aber nicht das ausgewogene Gesamtbild.

The 43 mm brushed stainless steel case give the pilot's watch its modern look.
Das 43-mm-Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl verleiht der Fliegeruhr ihren modernen Look.

Ein wunderschönes Zifferblatt in Umbrabraun

Das optische Highlight der Uhr ist ohne Frage das umbrabraune Zifferblatt mit zwei schwarzen Totalisatoren bei 3 und 9 Uhr, das von einem schwarzen Ring mit aufgedruckter weißer Minuterie umgeben ist. Bei 6 Uhr befindet sich außerdem ein Datumsfenster. Besonderes Detail: Das Zifferblatt ist vertikal gebürstet und erhält dadurch eine attraktive Holzoptik. Einen schönen Kontrast zu den Schwarz- und Brauntönen bilden die orangefarbenen Akzente. Hier handelt es sich nicht um irgendein Orange, sondern um das von der Schweizer Firma Berlac entwickelte Fluor-Orange, das sich zu einem Markenzeichen der Fortis-Uhren entwickelt hat.

Highlights in Orange

Der zentrale Stoppzeiger und der BICOMPAX-Schriftzug heben sich in leuchtendem Orange hervor, das Datumsfenster und der 30-Minuten-Zähler sind orange umrandet. Ein originelles Detail ist die orangefarbene Dreizehn auf der Datumsscheibe, die auf den Bildern leider nicht sichtbar ist. Hintergrund dieses Designelements: Die Vertragsunterlagen für den Kauf der Marke Fortis wurden von Jupp Philipp am 13. des Monats unterzeichnet. Und somit erscheint auf dem Zifferblatt der Uhr an jedem Monatsdreizehnten das Datum im typischen Fluor-Orange von Fortis. Die vielen orangefarbenen Details machen dieses Zifferblatt zu etwas ganz Besonderem.

Have a closer look at the umber brown dial with all its details.
Das umbrafarbene Zifferblatt mit all seinen interessanten Details

Ein letztes Highlight in Fluor-Orange ist die sogenannte Synchroline zwischen 11 und 1 Uhr. Diese Linie erleichtert es Staffelpiloten, ihre Uhren während des Fluges zu synchronisieren. Zugegeben, bei den meisten Uhrenkäufern wird diese Funktion nicht zum Einsatz kommen. Trotzdem ist es ein tolles Detail auf diesem ästhetischen Zifferblatt, das Funktionalität und Stil perfekt miteinander verbindet. Dies macht die Fratello × Fortis Flieger zu einer fantastischen Uhr für jeden Tag.

Kaliber: Fortis UW-51 Performance

Die nötige Power erhält die 43-mm-Uhr vom Fortis UW-51 Performance-Kaliber. Dieses automatische Chronographenwerk, das auf dem bewährten Sellita SW510 basiert, überzeugt durch solide Leistung und bietet 48 Stunden Gangreserve – ein zuverlässiger Motor für diesen kooperativ entwickelten Zeitmesser.

This is just the first release of the first release of the Fortis × Fratello Capsule Collection.
Das erste Modell in der Fortis × Fratello Capsule Collection

Elegantes Erstmodell in der Fortis × Fratello Capsule Collection

Der Look der Fratello × Fortis Flieger wird durch ein Hybridarmband aus schwarzem Fluor-Kautschuk (FKM) mit brauner Textiloberfläche komplettiert. Das bequeme Armband ist stark und flexibel zugleich. Es balanciert das Gewicht der Uhr gut aus und schmiegt sich dabei angenehm ums Handgelenk. Dank der stilvollen Ästhetik, die in der Kombination von Zifferblatt und Armband zum Ausdruck kommt, ist dieser Fliegerchronograph viel mehr als nur eine funktionale Toolwatch. Er ist ein elegantes Schmuckstück, das mit seiner markanten Farbgebung überrascht und alle Blicke auf sich zieht.

Sturdy: the hybrid strap made of black FKM with brown textile on top.
Robustes Armband aus schwarzem FKM mit braunem Textil

Die Fortis Flieger F-43 Bicompax Fratello Capsule Edition ist in vielerlei Hinsicht eine herausragende Neuheit. Mit dem spektakulären Zifferblatt und dem dazu passenden Armband ist der moderne Chronograph wirklich etwas Besonderes und bildet einen hervorragenden Auftakt für die Fortis × Fratello Capsule Collection, die zweifellos noch viele weitere beeindruckende Uhren hervorbringen wird. Im Gegensatz zu vielen anderen Uhren-Kooperationen ist diese Sonderausgabe nicht limitiert. Die Stückzahlen je Produktionslauf sind zwar begrenzt, aber dennoch wird die Uhr kontinuierlich im Fratello-Shop verfügbar sein. Sie bekommen sie ab dem 25. Oktober 2023 zum Preis von 2.980 EUR zzgl. MwSt.


Über den Autor

Jorg Weppelink

Hallo, ich bin Jorg und schreibe seit 2016 Artikel für Chrono24. Meine Beziehung zu Chrono24 reicht jedoch deutlich weiter zurück, denn meine Liebe zu Uhren erwachte …

Zum Autor

Aktuellste Artikel

Audemars-Piguet-2-1
07/09/2024
Marken
 5 Minuten

Technologische Meisterwerke: Audemars Piguet Komplikationen

Von Tim Breining
cartier-rotonde-2-1
04/16/2024
Marken
 5 Minuten

Drei Cartier-Modelle, die Sie sich definitiv anschauen sollten

Von Thomas Hendricks

Featured

5 günstige Rolex-Uhren: Stil und Qualität zum besten Preis
Rolex
 5 Minuten

5 günstige Rolex-Uhren: Stil und Qualität zum besten Preis

Von Chrono24
ONP-1084-Pascals-Perfect-Watch-Kollection-24k-2-1
Uhrenratgeber
 6 Minuten

Das Beste für 24.000 €: Pascals perfekte Uhrensammlung im Jahr 2024

Von Pascal Gehrlein
5-favorite-Rolex-2-1
Rolex
 6 Minuten

Meine Top 5 Rolex-Uhren

Von Kristian Haagen
5-favorite-Rolex-2-1
Rolex
 6 Minuten

Meine Top 5 Rolex-Uhren

Von Kristian Haagen