11/15/2022
 7 Minuten

Luxusuhren und ihre Markenbotschafter aus dem Sport

Von Chrono24
Richard-Mille-RM35-Athletes-Watches-2-1

Gastartikel by Tobi L. Sigona, Avi & Co. NY 

TENNIS  

Serena Williams 

Eine der besten Tennisspielerinnen und berühmtesten Athletinnen aller Zeiten ist Serena Williams, die 23 Grand Slams und somit mehr als jede andere Tennisgröße vor ihr – egal ob männlich oder weiblich – gewonnen hat. Zusammen mit ihrer Schwester Venus gewann sie auch 14 Grand Slams im Doppel, die zweitmeisten aller Damendoppel. Serena spielte seit ihrem vierten Lebensjahr Tennis und absolvierte mit 14 Jahren ihre erste Profipartie. Ihr Aufschlag gilt als der beste in der Geschichte des Damentennis. 

Serena ist fest davon überzeugt, dass es wichtig ist, für sich selbst einzustehen, immer fokussiert zu bleiben, wieder aufzustehen, wenn man mal am Boden liegt – und niemals aufzugeben. Ihr Kampf gegen Rassismus und ihre Ansichten zu starken Persönlichkeiten sind eine Inspiration für junge Frauen auf der ganzen Welt: „Tennis ist nur ein kleiner Teil des großen Ganzen“, sagt sie. „In unserer Gesellschaft wird Frauen nicht beigebracht oder von ihnen erwartet, dass sie die Führungskräfte oder CEOs der Zukunft sein können. Dieses Narrativ muss sich ändern. Vielleicht kommen diese Verbesserungen nicht mehr rechtzeitig für mich, aber jemand in meiner Position kann Frauen und ,People of Color‘ zeigen, dass wir eine Stimme haben und Gott weiß, dass ich meine einzusetzen weiß. Ich setze mich gerne für Menschen ein und liebe es, Frauen zu unterstützen. Ich gebe Millionen von Menschen eine Stimme.“ 

Serena Williams vertraut auf die Audemars Piguet Royal Oak Offshore Rose Gold Millenary

Es ist wenig überraschend, dass ein modebewusster Mensch wie Serena sich mit der Luxusmarke Audemars Piguet zusammengetan hat. Seit 2014 ist sie Markenbotschafterin für AP. In ihrem ersten Jahr trug sie klassische Adaptionen der Royal Oak Offshore. 2017 trug der Tennisstar nach dem Gewinn ihres letzten Grand Slams eine 18-karätige Millenary aus Roségold. Diese Uhr ist mit schwarzem Perlmuttzifferblatt, diamantgeschliffenen Akzenten und einem weißen, mit Diamanten im Wert von 65 Karat besetzten Armband aus Alligatorleder ausgestattet. 

Serenas lässiger Stil geht auch über den Tennisplatz hinaus. Bei der Met Gala 2017 trug sie die Diamond Outrage an ihrem Handgelenk. Der Wert dieser aus Weißgold gefertigten und mit 65-karätigen Edelsteinen verzierten Audemars Piguet liegt bei 1,25 Millionen EUR. Sie wird vom Quarzkaliber 2701 angetrieben. Auf der Met Gala 2019 zogen Serena und ihr Ehemann die Blicke mit ihren zueinander passenden APs auf sich: Sie trug eine diamantenbesetzte Royal Oak und er eine CODE 11.59 Automatic Chronograph. 

Die neueste Version der Royal Oak können Sie sich in APs Werbekampagne 2022 ansehen. Darin tritt auch niemand Geringeres als Serena Williams selbst auf. Die neue Royal Oak mit Automatikaufzug hat ein schwarzes Keramikgehäuse mit schillernden Regenbogenelementen auf dem Zifferblatt. Dieser vom Automatikkaliber 5800 angetriebene Zeitmesser ist mit 28 Edelsteinen verziert und verfügt über eine Gangreserve von 50 Stunden. Der Spiegeleffekt verstärkt die Reflexionen und Farben, während kleine auf eine Saphirglasscheibe gezeichnete Quadrate eine Hommage an das ikonische Tapisserie-Design darstellen. 

Serena Williams is the face of Audemars Piguet’s new 2022 collection
Serena Williams ist das Gesicht der neuen Audemars-Piguet-Kollektion aus dem Jahr 2022

GOLF 

Tiger Woods 

Eldrick Tont „Tiger“ Woods gilt weltweit als einer der besten Golfer unserer Zeit und hat in seiner Karriere einige bemerkenswerte Comebacks geschafft. Schon im Alter von sechs Monaten begann er seinem Vater beim Golfspiel in der Garage zuzuschauen und mit 18 Monaten spielte er zum ersten Mal mit ihm zusammen. Nachdem er als erster männlicher Golfer dreimal in Folge (1994-1996) die US-amerikanische Amateurmeisterschaft gewonnen hatte, wagte er mit 20 den Schritt zum Profi. Im Alter von 24 Jahren wurde er der jüngste Golfer aller Zeiten, der den Career Grand Slam vervollständigte. In seinen 20ern sammelte er 46 PGA-Tour-Siege und gewann seitdem 15 Major-Turniere. Darüber hinaus wurde er als weltweit erster Sportler mit seinem Sport zum Milliardär und ist in der „World Golf Hall of Fame“. 

1996 gründete Woods die „Tiger Woods Foundation“ (TGR), eine Stiftung, die Bildungsangebote für Schüler und Schülerinnen in unterprivilegierten Gemeinden bereitstellt, so dass diese in der Schule bleiben und ihre Ziele erreichen können. Auf der Stiftungswebseite steht: „Die TGR-Foundation stattet junge Menschen mit dem Rüstzeug aus und bietet ihnen Unterstützung, damit sie ihre Interessen entdecken, ihren Wissenshorizont erweitern und ihren eigenen Weg zu persönlichem und beruflichem Erfolg finden können.“  

Tiger Woods wears a Rolex Deepsea Sea-Dweller
Tiger Woods trägt eine Rolex Deepsea Sea-Dweller

2011 wurde er zum Markenbotschafter für Rolex. Im Laufe seiner Karriere hatte er einige unruhige Jahre, aber Rolex hielt ihm die Treue. Das erwies sich als Glücksfall für beide, da Tiger Woods 2019 ein bemerkenswertes Comeback schaffte und seinen 5. Masters-Titel gewann. Als er bei Rolex unterschrieb, trug er eine 40-mm President Day Date aus Weißgold mit geriffelter Lünette. Woods zeigte zu formelleren Anlässen auch gelegentlich eine 40-mm Rolex Submariner, da diese schlanker und eleganter ist. Fans spekulierten bereits, ob der Golfstar seine Rolex auch im Schlaf trägt. Woods‘ Antwort darauf? „Yeah!“ 

Der Golfprofi trägt sowohl auf als auch fernab des Golfplatzes verschiedene Rolex-Modelle, aber sein absolutes Lieblingsmodell ist die Sea-Dweller „James Cameron“ Deepsea. Viele wissen gar nicht, dass Woods neben dem Golf auch leidenschaftlich gerne taucht und surft. Die Deepsea ist ideal für Wasserabenteuer jeder Art, da sie dafür entwickelt wurde, hohem Druck zu widerstehen und vielseitig genug ist, um sowohl auf dem Golfplatz als auch beim Ausgehen eine gute Figur zu machen. 

Tiger Woods’ Rolex Sea-Dweller "James Cameron" Deepsea
Tiger Woods und seine Sea-Dweller „James Cameron“ Deepsea

Das enorm widerstandsfähige 44-mm-Gehäuse der Rolex Deepsea aus Oystersteel verfügt über eine in eine Richtung drehbare Lünette, die es Tauchern ermöglicht, ihre Tauch- und Dekompressionszeiten präzise im Blick zu behalten. Die Oysterlock-Schließe verhindert ein versehentliches Öffnen und der zweifarbige Farbverlauf beleuchtet selbst die dunkelsten Regionen. Die Uhr wird vom Selbstaufzugskaliber 3235 mit 70 Stunden Gangreserve angetrieben. Der Zeitmesser ist bis 3900 m wasserfest, was fast für die Erforschung des Marianengrabens ausreicht – sollte Woods dies denn jemals vorhaben.  

FUßBALL

David Beckham 

Der gefeierte Fußballstar David Beckham ist einer der besten und bekanntesten Mittelfeldspieler seiner Generation. Beckham wusste bereits seit frühester Kindheit, dass er Fußballer werden wollte. Sein Profidebüt feierte er 1992 für Manchester United im Alter von nur 17 Jahren. Er blieb bis 2003 in Manchester und gewann in dieser Zeit sechsmal die Premier League, zweimal den FA Cup und einmal die Champions League. Später spielte er unter anderem noch für Real Madrid, den AC Mailand und LA Galaxy. Als erster britischer Fußballer gewann er Titel in vier verschiedenen Ländern: England, Spanien, USA und Frankreich. Beckham wurde 2008 in die English Football Hall of Fame und 2021 in die Premier League Hall of Fame aufgenommen. 

Der Titel des erfolgreichen Films Kick it like Beckham aus dem Jahr 2002 bezieht sich auf seine unnachahmliche Art, Freistöße ins gegnerische Tor zu zirkeln. Sein Ruhm beschränkte sich jedoch nicht nur auf Fußball: 1999 heiratete er das frühere Spice Girl Victoria „Posh Spice“ Adams. Zusammen haben sie fünf Kinder. 

Beckham beendete zwar 2013 seine Karriere, wird jedoch immer noch für seine legendären Fähigkeiten am Ball und seine philanthropische Arbeit bewundert. Seit 2005 arbeitet Beckham als UNICEF UK-Botschafter mit Fokus auf Unterstützung für Kinder und Bildung. Er gründete 2015 den „David Beckham UNICEF Fund“, um weniger privilegierten Kindern die Möglichkeit zu bieten, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Er unterstützt außerdem „Malaria No More“, eine globale Initiative, die Spenden zur Überwindung der Krankheit sammelt. 

David Beckham wears a Tudor Black Bay Ceramic
David Beckham trägt eine Tudor Black Bay Ceramic

David Beckhams Uhrenkollektion hat sich im Laufe der Jahre entwickelt. 2017 schloss er sich Tudor an und wurde im Rahmen der Born to Dare-Kampagne deren Markenbotschafter. Sie werden ihn häufig mit einer Tudor Black Bay am Handgelenk sehen. Der Wert seiner 43-mm Tudor Heritage Black Bay Bronze Taucheruhr liegt bei 3.500 EUR. Die Gangreserve der Uhr beträgt 70 Stunden. Außerdem verfügt die Uhr über eine festgeschraubte Krone und Wasserfestigkeit bis auf 200 m. Der Wert der Stahlversion, die er ebenfalls besitzt, liegt bei ca. 6.000 EUR. 

TENNIS 

Rafael Nadal 

Die spanische Tennissensation Rafael Nadal fing im Alter von vier Jahren mit Tennis an und wird seitdem von seinem Onkel betreut, dem ehemaligen Fußballprofi Miguel Angel Nadal. Seine Profikarriere begann mit gerade einmal 15 Jahren, nachdem er bereits Grand-Slam-Champion Pat Cash geschlagen hatte. Er war einer der jüngsten Spieler aller Zeiten, der ein ATP-Match (Association of Tennis Professionals) gewinnen konnte. Die lange Liste seiner Erfolge umfasst 92 ATP-Turniersiege im Einzel, von denen er 63 auf Sand gewann, einem sehr anspruchsvollen Untergrund. Seine Fans betrachten ihn als den leidenschaftlichsten Wettkämpfer im Tennis. Es überrascht also nicht, dass er auch als König des Sandplatzes gilt. Nadal hat 36 Masters-Turniere und 22 Grand Slams im Einzel gewonnen und rangiert aktuell auf Rang zwei der Weltrangliste der ATP. 

2010 gründete der Tennisstar die „Nadal Educational and Tennis School“ in Anantapur im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh. Nadal weiß, wie schwer es ist, sich auf ein Leben als Profisportler vorzubereiten und gleichzeitig zur Schule zu gehen. Er will Kindern ermöglichen, beides zu erreichen und die Bildung nicht vernachlässigen zu müssen. Aktuell nehmen 226 Kinder am Programm teil. 

Rafael Nadal wears an RM 27-02 Tourbillon during his matches
Rafael Nadal trägt während seiner Spiele eine RM 27-02 Tourbillon

Erst seit 2015 trägt Nadal eine Luxusuhr auf dem Tennisplatz. „Rafa und ich haben eine lebenslange Vereinbarung“, sagt Richard Mille über seinen Markenbotschafter. „Wir sind füreinander da, im Guten wie im Schlechten. Es geht um mehr als nur die Uhrmacherei – das ist das Leben!“ Ihre Freundschaft wächst durch ihr gegenseitiges Vertrauen kontinuierlich und beide sind auf dem Weg, das Unmögliche möglich zu machen. Nadal hatte zwar nie darüber nachgedacht, bei seinen Partien eine Uhr zu tragen, aber Mille brauchte nicht lang, um ihn davon zu überzeugen. Zusammen entwickelten sie den zur damaligen Zeit leichtesten Tourbillon aller Zeiten und jetzt trägt Nadal auf dem Platz seine Uhr wie eine zweite Haut. Die Sonderedition RM 27-02 Tourbillon Rafael Nadal ist auf 50 Exemplare limitiert und ist mit Stoßdämpfungstechnologie ausgestattet. Der orangene Farbton steht für die Sandplätze in Roland Garros in Paris, wo Nadal über so viele Jahre dominierte. 

2017 trug Nadal im Einzelfinale der French Open die RM 27-03. Es war beinahe unmöglich, die Augen von der auffälligen Uhr abzuwenden, wenn die Kameras im Laufe des Spiels auf Nadals Hand heranzoomten. Bei einem Gewicht von weniger als 20 Gramm kann die Uhr 10.000 g Druck widerstehen, was für einen der weltbesten Tennisspieler perfekt ist. Ebenfalls auf 50 Stück limitiert ist das rot-gelbe Quartz TPT®-Gehäuse – eine Hommage an die spanischen Nationalfarben. 

Rafael Nadals neueste Uhr ist eine RM 27-04 Manual Winding Tourbillon

Das Design der RM 27-04 Manual Winding Tourbillon wurde vom Prozess des Bespannens eines Tennisschlägers inspiriert. Die Auflage dieses Modells mit 38-stündiger Gangreserve und Wasserdichtigkeit bis knapp 50 m ist ebenfalls auf 50 Stück limitiert. Die skelettierte Grundplatte und Brücken aus Grad 5 Titan sind enorm feuchtigkeitsresistent und verfügen über diverse mechanische Upgrades, wodurch sie zum perfekten Sport-Accessoire für extreme Belastungen passen. Zusammen mit dem Armband wiegt die Uhr knapp unter 30 Gramm und kann bis zu 12.000 g widerstehen, ein Rekord für Richard Mille. 


Über den Autor

Chrono24

Das Team hinter unserem Chrono24 Magazin besteht aus Chrono24 Mitarbeitern, freien Autoren und Gastautoren – und sie alle haben eins gemeinsam: Ihr Herz schlägt für…

Zum Autor

Aktuellste Artikel

Omega-Semaster-Rolex-Yacht-Master-2-1
01/26/2023
Lifestyle
 5 Minuten

Uhrentrend Golduhren: Welche Goldlegierungen gibt es?

Von Barbara Korp
This-watch-is-cheaper-and-better-than-a-MoonSwatch-Magazin-2-1
01/25/2023
Lifestyle
 2 Minuten

Diese Uhr ist besser und günstiger als die MoonSwatch

Von Thomas Hendricks
Rolex-Datejust-2-1
01/24/2023
Lifestyle
 4 Minuten

Freunde finden dank Uhren

Von Chrono24

Featured

Omega Speedmaster Professional
Omega
 3 Minuten

MoonSwatch: genialer Marketingstreich oder Imageschaden?

Von Donato Andrioli
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink
Rolex
 6 Minuten

Die Top 5 der potenziellen Rolex-Investitionen für 2022

Von Jorg Weppelink
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink