12/21/2023
 4 Minuten

Fünf Luxusuhren mit Wertsteigerungspotenzial und gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Von Sebastian Swart
ONP-752-2-1

Über die Wertentwicklung manch einer Luxusuhr schütteln viele Uhrenliebhaber den Kopf. Oft haben sich die Preise völlig von den ehemaligen Listenpreisen entkoppelt und schweben in hohen Sphären. Ein anderer meiner Artikel geht bereits auf Uhren ein, die Sie unter dem Listenpreis kaufen können. In diesem Beitrag betrachten wir nun fünf Beispiele, die in den vergangenen Jahren zwar deutlich im Preis gestiegen sind, jedoch noch immer ein annehmbares Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Wir haben uns dazu einige unserer Daten gebrauchter Modelle angesehen, die wir zwischen 2017 und 2023 gesammelt haben. Neben Klassikern haben wir auch Modelle gefunden, die etwas weniger bekannt sind. Allen Modellen gemeinsam ist ein gutes bis sehr gutes Wertsteigerungspotenzial. Damit fließt also nicht nur „Value for Money“ in die Betrachtung ein, sondern auch das zukünftige Potenzial der Uhren.

Omega Speedmaster Professional Moonwatch „TinTin“

Bei Omega performte im Vergleichszeitraum zwischen 2017 und 2023 die Speedmaster Professional Moonwatch 311.30.42.30.01.004 mit dem sogenannten Racing Dial hervorragend. Die Uhr konnte von rund 3.200 EUR auf fast 13.000 EUR zulegen. Das entspricht einer Wertsteigerung von stattlichen 305 %.

Diese Moonwatch trägt auch den Spitznamen „TinTin“. Den erhielt das Modell, da die Farbgebung der Minuterie an die Farben der Rakete erinnert, mit der sich die in Deutschland als Tim und Struppi bekannten Comic-Helden auf ihre Reise zum Mond begeben. Wie alle Modelle der Speedmaster Professional Moonwatch besitzt auch die TinTin ein 42 mm großes Gehäuse aus Edelstahl, in dem das Omega Handaufzugskaliber 1861 auf Basis des Lemania 1873 den Takt vorgibt. Die Gangreserve dieses Uhrwerks liegt bei 48 Stunden. Obligatorisch sind ein Deckglas aus Hesalit und das fünfgliedrige Edelstahlarmband.

Omega Speedmaster Professional Moonwatch “TinTin” – Wertsteigerung um 305 %
Omega Speedmaster Professional Moonwatch „TinTin“ – Wertsteigerung um 305 %

Patek Philippe Nautilus 5711/1A-010

Patek Philippe glänzt bei der Wertentwicklung – wie könnte es anders sein – mit seinem Edelstahlklassiker Nautilus 5711/1A-010. Der Preis bzw. der Wert dieses Modells ist bekanntermaßen seit Jahren starken Schwankungen unterlegen, daher ist die Wertentwicklung hier lediglich als Zeitfenster bei Redaktionsschluss Mitte November zu verstehen. Zu diesem Zeitpunkt beträgt die Wertsteigerung binnen sechs Jahren 297 %. Preislich ausgedrückt bedeutet das rund 113.000 EUR für ein neuwertiges Exemplar.

Patek Philippe stellte die Nautilus 5711/1A-010 im Jahr 2006 anlässlich des 30. Jubiläums der Kollektion vor. Wir erinnern uns: Stardesigner Gérald Genta entwarf das Modell im Jahr 1976. Laut eigener Aussage kritzelte er das Design der Uhr bereits zwei Jahre zuvor in einem Restaurant binnen fünf Minuten auf eine Serviette. Offensichtlich mit großem Erfolg.

Hauptmerkmale der Nautilus sind ihre breite achteckige Lünette, die sogenannten Ohren an den Gehäuseflanken sowie ein integriertes Armband. Herzstück bildet das Patek Philippe Manufakturkaliber 324 S C, das eine Gangreserve von 45 bietet.

Klassenprimus von Patek Philippe – Nautilus 5711/1A-010
Klassenprimus von Patek Philippe – Nautilus 5711/1A-010

Audemars Piguet Royal Oak Jumbo 15202ST.OO.1240ST.01

Ein edler Zeitmesser von Audemars Piguet darf in dieser Liste natürlich nicht fehlen. Die Marke definiert sich praktisch ausschließlich durch ihre Erfolgslinie Royal Oak. Wie schon die Patek Philippe Nautilus entsprang das Design der ursprünglichen Royal Oak der kreativen Feder von Gérald Genta. Die Geburtsstunde der Royal Oak liegt allerdings bereits im Jahr 1972, also einige Jahre vor der Nautilus. Charakteristisch für das Modell sind die achteckige Lünette mit acht Schrauben – der sogenannte Bullaugen-Look – sowie ein integriertes Armband.

Seinerzeit war die Royal Oak die erste Luxusuhr aus Edelstahl. Bis dahin galten lediglich Uhren aus Edelmetall als echter Luxus. Dieser Tage ist die Referenznummer 15202ST.OO.1240ST.01, die auch als Royal Oak „Jumbo“ Extraflach bekannt ist, besonders beliebt. In dieser 39 mm großen Variante tickt das Audemars Piguet Manufakturkaliber 2121 mit einer Gangreserve von 40 Stunden.

Seit 2017 legte der Wert dieser Referenz um 240 % zu. In absoluten Zahlen bedeutet dies eine Wertsteigerung von rund 19.000 EUR auf 63.000 EUR Mitte November 2023.

Audemars Piguet Royal Oak Jumbo 15202ST.OO.1240ST.01 – hervorragende Wertsteigerung
Audemars Piguet Royal Oak Jumbo 15202ST.OO.1240ST.01 – hervorragende Wertsteigerung

Rolex Daytona 116508 Green Dial Gelbgold

Von der Genfer Manufaktur Rolex tummeln sich unzählige beliebte Modelle auf dem Markt, die eine hervorragende Aussicht auf Werterhalt bzw. Wertsteigerung bieten. Die Rolex Cosmograph Daytona ist darunter eines der begehrtesten überhaupt. Von der 1963 erstmalig vorgestellten Uhr gab es im Laufe der Jahrzehnte unzählige Referenzen. Insgesamt betrachtet sind praktisch alle in den vergangenen sechs Jahren im Wert gestiegen.

Zwischen 2017 und 2023 erwies sich die Rolex Daytona 116508 aus 18 Karat Gelbgold und mit grünem Zifferblatt als sehr wertstabil. Das Gehäuse dieser Referenz beherbergt das Rolex Manufakturkaliber 4130, das eine Gangreserve von 72 Stunden bietet.

Die Fakten: Kostete die 116508 im Jahr 2017 noch rund 25.000 EUR, zeigt die Wertsteigerungs- bzw. Preiskurve Mitte 2023 ein Preisschild von etwa 74.000 EUR. Das entspricht einem Plus von ca. 200 %.

Bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis – Rolex Daytona 116508
Bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis – Rolex Daytona 116508

Cartier Santos Carrée 2961 White Dial Gold und Stahl

Der französische Luxusuhren- und Schmuckhersteller Cartier hat ebenfalls ein Modell im Programm, das sich in den vergangenen sechs Jahren gut entwickelte und auch heute noch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Gemeint ist die Santos Carrée 2961 mit weißem Zifferblatt. Die erste Santos entwarft übrigens Louis Cartier bereits im Jahr 1904. Damit ist die Santos – deren charakteristisches Merkmal die großen geneigten römischen Ziffern sind – die weltweit erste Herrenarmbanduhr.

Cartier stellte die Santos Carrée 1978 vor und produzierte das Modell bis in die 1990er-Jahre hinein. Insofern handelt es sich hier schon um ein Vintage-Modell. Die Uhr aus Edelstahl und Gold ist lediglich 29 mm x 41 mm groß, womit sich hervorragend als Damen- oder Unisex-Uhr eignet. Angetrieben wird die Uhr von einem Cartier Automatikuhrwerk, das auf dem ETA-Kaliber 2671 basiert. Die Gangreserve liegt bei 38 Stunden.

Während viele Luxusuhren in den vergangenen Monaten eine Preiskorrektur nach unten verzeichnen mussten, schlägt sich die Santos Carrée 2961 wacker mit einem stetigen Aufwärtstrend. So war die Uhr 2017 noch für rund 1.600 EUR zu haben, während Ende 2023 bereits etwa 4.000 EUR auf dem Preisschild stehen. In jedem Fall eine gute Investition, die noch Potenzial nach oben bietet.

Cartier Santos Carrée 2961 – Vintage-Uhr mit großem Potenzial
Cartier Santos Carrée 2961 – Vintage-Uhr mit großem Potenzial

Das war unsere Liste ausgewählter Referenzen bekannter Luxusuhrenhersteller, die seit 2017 ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und zugleich noch Potenzial zum Werterhalt oder auch zu Wertsteigerung besitzen.


Über den Autor

Sebastian Swart

Chrono24 nutze ich privat bereits seit vielen Jahren zum An- und Verkauf, aber auch zur Recherche. Von Uhren bin ich fasziniert, solange ich denken kann. Bereits …

Zum Autor

Aktuellste Artikel

Facetten des Werts: der Einfluss von Zifferblattfarben auf die Preise
10/17/2023
Werte & Trends
 4 Minuten

Facetten des Werts: der Einfluss von Zifferblattfarben auf die Preise

Von Thomas Hendricks
ONP-427-Visual-Watch-Collection-Report-2-1
09/22/2023
Werte & Trends
 5 Minuten

Watch Collection Report Teil II: Wie Ihre Sammlung mit Ihnen wächst

Von Chrono24
Zeit im Wandel: Der Luxusuhrenmarkt in den vergangenen zwei Jahrzehnten
08/14/2023
Werte & Trends
 6 Minuten

Zeit im Wandel: Der Luxusuhrenmarkt in den vergangenen zwei Jahrzehnten

Von Sebastian Swart

Featured

ONP-929-Donatos-Uhrensammlung-2024-2-1
 5 Minuten

Das Beste für 24.000 EUR: Donatos perfekte Uhrensammlung für 2024

Von Donato Emilio Andrioli
10-best-watches-under-2000-1-1-2-1
Top 10 Uhren
 5 Minuten

Die zehn besten Uhren unter 2.000 EUR

Von Donato Emilio Andrioli
Jorgs Uhrensammlung für unter 24.000 EUR
 4 Minuten

Das Beste für 24.000 € im Jahr 2024: Jorgs perfekte Uhrensammlung

Von Jorg Weppelink
10-best-watches-under-2000-1-1-2-1
Top 10 Uhren
 5 Minuten

Die zehn besten Uhren unter 2.000 EUR

Von Donato Emilio Andrioli