05/09/2023
 5 Minuten

Die 5 besten Unisex-Taucheruhren

Von Emer Browne
Fifty-Fathoms-Bathyscaphe-2-1

Von Emer Browne

Sie können einen beliebigen Uhrenenthusiasten nach seinem Lieblingsuhrentyp fragen, und die wahrscheinlichste Antwort wird lauten: „Taucheruhren“. Wenn auch die meisten von uns keinen Zugang zum Meer haben und sicherlich keine professionellen Taucher sind, was fasziniert uns so sehr an diesen Toolwatches? Diese zwei durchaus legitimen Fragen können mit Sicherheit für genügend Diskussionsstoff sorgen. Tauchen wir ein in diese Uhrenkategorie und schauen uns ein paar fantastische Unisex-Modelle an!

Was macht eine Uhr zu einer Taucheruhr?

Bevor ich Ihnen meine Top-Favoriten verrate, sollten wir zunächst definieren, was eine Taucheruhr ist. Taucheruhren sind in der Welt der Uhrmacherei fest verankert: Sie reichen zurück bis in die Tage, als Uhren noch unverzichtbare Werkzeuge waren, und so ist diese Kombination aus Tradition und Moderne zweifellos Teil ihrer Anziehungskraft. Natürlich kann nicht jede Uhr als Taucheruhr bezeichnet werden, dazu sollte sie bestimmte Kriterien erfüllen. Das wohl Wichtigste ist, dass diese Zeitmesser auf den ersten Blick gut ablesbar sein müssen, denn sie wurden in erster Linie für das professionelle Tauchen konzipiert. In Meerestiefen kann es schnell trüb und dunkel werden, und obwohl Taucher nicht zwingend die Zeit an Land wissen müssen, sollten sie dennoch jederzeit genau wissen, wie lange sie sich bereits unter Wasser aufhalten. Und hier kommt die Taucherlünette ins Spiel. Bevor der Träger in größere Tiefen vordringt, richtet er die Lünette durch Drehen am Minutenzeiger aus. Die Lünette kann bis zu 60 Minuten messen, und so weiß der Träger, wann er wieder auftauchen sollte. Zudem lässt sie sich nur gegen den Uhrzeigersinn drehen, dadurch wird verhindert, dass sich die Tauchzeit durch ungewolltes Verstellen verlängert. Ein Merkmal von Taucheruhren sind auch ihre großen Lünettenmarkierungen, die für die Verwendung in dunkler Umgebung mit Leuchtmasse gefüllt oder beschichtet sind.

Natürlich kann jede alte Uhr solche Designmerkmale aufweisen, ohne als Taucheruhr klassifiziert werden zu können. Die entsprechende ISO-Norm legt fest, dass ein Zeitmesser mindestens bis 100 m wasserdicht sein muss, um als Taucheruhr zu gelten. Und obwohl die meisten Uhren eine Wasserdichtigkeit aufweisen, die sie vor Wassertropfen und Spritzern schützt, sollten Sie mit Ihrer Uhr am Handgelenk nicht unbedingt in den Pool oder ins Meer eintauchen. Professionelle Taucheruhren besitzen oft ein Heliumventil. Dies ist eine Sicherheitsvorrichtung, die eine Beschädigung der Uhr durch Dekompression nach dem Sättigungstauchen verhindert. Natürlich werden nur wenige von uns solch einen Mechanismus benötigen, jedoch dient er als eine Art Nachweis, dass man eine „seriöse“ Taucheruhr am Handgelenk trägt.

Nutzen Berufstaucher nach wie vor Taucheruhren?

Obwohl Taucheruhren in der Uhrenwelt allgegenwärtig sind, wurden sie in der Praxis längst durch Computer ersetzt. Da sie aber den Übergang ins digitale Zeitalter glücklicherweise überstanden haben, können wir davon ausgehen, dass sie auch zukunftssicher sind.

Die Vorteile von Unisex-Taucheruhren und meine Top 5

Taucheruhren waren traditionell schon immer etwas größer, da sie über den Tauchanzügen getragen wurden und eine hohe Lesbarkeit gewährleisten mussten. Glücklicherweise sind nicht alle Modelle auf dem Sekundärmarkt sperrig und wuchtig, sodass Sie in den Genuss einer Uhr mit geringerem Durchmesser kommen, auch wenn Sie eine größere Uhr gut tragen könnten. So können Sie eine Uhr mit Ihrer Partnerin teilen oder sie als Erbstück an Ihren Sohn oder Ihre Tochter weiterreichen. In diesem Sinne lassen Sie uns einen Blick auf meine Auswahl der besten Unisex-Taucheruhren werfen.

1. Omega Seamaster Diver 300M

Omega-Uhren waren nicht nur in den Weiten des Alls, sie waren auch in Meerestiefen zugegen. Erfreulicherweise hat die Marke auch Varianten für kleinere Handgelenke parat. Die Seamaster Diver 300M gibt es in verschiedenen Designs und Größen von 28 mm bis 44 mm, doch die wohl beste Unisex-Option ist die Referenz 212.30.36.61.01.001. Diese 36,25 mm große Uhr wird von Omegas bewährtem Quarzkaliber 1538 angetrieben und an einem Stahlband getragen. Für eine Sportuhr wirkt diese Referenz eher elegant, kann jedoch eine beeindruckende Wasserdichtigkeit von 300 m (30 bar) und ein Heliumventil bei 10 Uhr vorweisen – ein schöner Allrounder, der sich zu fast jeder Garderobe tragen lässt.

The Omega Seamaster Diver 300M ref. 212.30.36.61.01.001
Die Omega Seamaster Diver 300M Ref. 212.30.36.61.01.001

2. Tudor Submariner

Der Markt für Vintage-Uhren bietet eine Menge Unisex-Taucheruhren mit kleinerem Durchmesser, und so wird Ihnen dort bei der Suche sehr wahrscheinlich die Tudor Submariner 75190 begegnen. Dieser Taucher bietet bei einer kompakteren Größe von 36 mm die gleichen Vorzüge wie die 40 mm große Version: Automatikwerk, Wasserdichtigkeit bis 200 m (20 bar) sowie eine Datumsanzeige. Obwohl auch blaue Zifferblattvarianten verfügbar sind, bevorzuge ich die vielseitiger kombinierbare schwarze Option.

The Tudor Submariner ref. 75190
Tudor Submariner Ref. 75190

3. Oris Divers Sixty-Five

Die Oris Divers Sixty-Five ist in der goldenen Mitte zwischen Vintage und Moderne angesiedelt. Beim Design nimmt sie Anleihen bei den ersten Taucheruhren der Marke, setzt jedoch im gleichen Maße auf moderne Technologie. Allerdings müssen Sie hier mit „nur“ 100 m (10 bar) Wasserdichtigkeit vorliebnehmen. Es gibt sogar eine schöne Version mit einem Zifferblatt in Pink, aber vermutlich werde ich den männlichen Lesern nur schwer vermitteln können, dass es sich hierbei um eine Unisex-Uhr handelt.

The 36-mm Oris Divers Sixty-Five has manageable dimensions.
Die Oris Divers Sixty-Five mit moderaten 36 mm

4. Seiko Prospex SNE575

Der Marke Seiko verdanken wir nicht nur erschwingliche Preise, sondern auch die Tatsache, dass es in ihrem Portfolio Platz für Uhren mit eher klassischen Abmessungen gibt. Die Seiko Prospex SNE575 misst 38,5 mm und bietet damit eine tolle Präsenz am Handgelenk, ohne aufdringlich zu wirken. Blaue Akzente auf der Lünette und dem Minutenzeiger sorgen für einen willkommenen Kontrast zum schwarzen Blatt und versprühen einen Hauch von Ozean. Obendrein nutzt dieser Zeitmesser einen Seiko Solarantrieb, sodass der Träger vollkommen im Einklang mit den Elementen ist.

This steel diving watch is a steal at under $500.
Diese Stahl-Taucheruhr ist bei einem Preis unter 500 EUR ein echtes Schnäppchen.

5. Blancpain Fifty Fathoms Bathyscaphe

Zu guter Letzt möchte ich Ihnen eine Uhr präsentieren, deren Taucherqualitäten getarnt daherkommen. Zur Freude derjenigen unter uns mit schmalen Handgelenken versteht Blancpain, dass nicht jeder einen 43 mm großen Klopper tragen kann (oder möchte) und bietet daher auch eine 38 mm Edition der Blancpain Bathyscaphe an. Die lumineszierenden Indizes auf dem Zifferblatt sind, zumindest auf den ersten Blick, Diamanten nachempfunden und verleihen der Uhr einen Hauch von Finesse, welche von den zahlreichen konventionell gestalteten Unisex-Taucheruhren nicht erreicht wird. Entgegen der landläufigen Meinung ist das Originalmodell der Fifty Fathoms älter als die Rolex Submariner und ging als erste Taucheruhr mit Drehlünette in die Geschichte der Uhrmacherei ein.

The Fifty Fathoms Bathyscaphe 38 is an incognito diving watch.
Die Fifty Fathoms Bathyscaphe 38 ist eine Taucheruhr im Inkognitomodus.

Damit schließe ich meine Top-5-Auswahl ab. Selbstverständlich gibt es noch eine Menge anderer fantastischer Unisex-Taucheruhren in moderaten Größen. Der Markt hat einiges zu bieten und Sie werden problemlos Modelle an beiden Enden des Spektrums finden: Damen müssen nicht auf Glanz und Glamour verzichten, wenn sie das nicht wollen, und Herren mit kräftigeren Handgelenken können zu einem der vielen XL-Modelle greifen. Übersehen Sie jedoch nicht die Vorzüge mittelgroßer Modelle!


Über den Autor

Emer Browne

Mein Interesse an Uhren ist rasant gestiegen, seit ich im Jahr 2022 Teil des Chrono24 Teams wurde. Nun kann ich Stunden damit verbringen, in die Besonderheiten der Handwerkskunst, die Vielfalt der Marken und die Branchengeschichte einzutauchen.

Zum Autor

Aktuellste Artikel

Audemars-Piguet-vs-Piaget-2-1
04/26/2024
 4 Minuten

Audemars Piguet vs. Piaget – Wer tickt besser?

Von Barbara Korp
ONP-929-Donatos-Uhrensammlung-2024-2-1
03/29/2024
 5 Minuten

Das Beste für 24.000 EUR: Donatos perfekte Uhrensammlung für 2024

Von Donato Emilio Andrioli

Featured

5-favorite-Rolex-2-1
Rolex
 6 Minuten

Meine Top 5 Rolex-Uhren

Von Kristian Haagen
Top5-under-5000-2-1
Top 10 Uhren
 4 Minuten

5 Luxusuhren unter 5.000 EUR mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis

Von Sebastian Swart
Rolex-Oyster-Perpetual-124300-2-1
Uhrenratgeber
 5 Minuten

Das Beste für 24.000 EUR im Jahr 2024: Aarons perfekte Uhrensammlung

Von Aaron Voyles
5-favorite-Rolex-2-1
Rolex
 6 Minuten

Meine Top 5 Rolex-Uhren

Von Kristian Haagen