09/09/2020
 5 Minuten

Die 5 beliebtesten Uhren, die nicht von Rolex stammen auf Chrono 24

Von Jorg Weppelink
CAM-1378-Most-Sold-Watch-Models-Magazin-2-1_02

Die 5 beliebtesten Uhren, die nicht von Rolex stammen auf Chrono 24

Der Platzhirsch heißt Rolex. Kein Zweifel: Die Genfer Marke beherrscht die Welt der mechanischen Uhren. Ob neu oder gebraucht, Die meisten verkauften Uhren stammen aus dem Hause Rolex. Neulich haben wir eine Liste der meistverkauften Rolex-Uhren auf Chrono24 veröffentlicht.  

Dennoch gibt es da draußen mehr als nur Rolex. Dieser Artikel ist den fünf beliebtesten Nicht-Rolex-Uhren gewidmet, die auf Chrono24 verkauft erhältlich sind. 

1. Omega Speedmaster Professional Moonwatch 311.30.42.30.01.005 

Omega Speedmaster Professional Moonwatch 311.30.42.30.01.005 
Omega Speedmaster Professional Moonwatch 311.30.42.30.01.005

 

Die Nummer Eins auf der Liste dürfte nicht überraschen. Wenn es eine Uhr gibt, die es mit den Topmodellen von Rolex an Berühmtheit aufnehmen kann, dann ist es die Omega Speedmaster Professional, auch bekannt unter den Namen Moonwatch. 

Die aktuelle Omega Speedmaster Professional ist mit einem Hesalitglas und einem Gehäuseboden aus Edelstahl ausgestattet. Damit kommt sie der Uhr, die tatsächlich mit zum Mond geflogen ist, am nächsten. 

Der aktuelle Listenpreis für diese Speedmaster beträgt 4.480 EUR. Damit ist sie günstiger als jedes vergleichbare Rolex- oder Breitling-Modell. Zudem liegen die Preise für gebrauchte Exemplare derzeit unter dem Listenpreis, was bei vielen Rolex-Modellen nicht der Fall ist. Natürlich kostet die Speedmaster trotzdem immer noch eine Menge Geld, aber dafür bekommen Sie nicht irgendeine alte Uhr, sondern einen der besten und berühmtesten Zeitmesser der Geschichte. 

 

2. Omega Speedmaster Reduced 3510.50.00 

 

Omega Speedmaster Reduced 3510.50.00 
Omega Speedmaster Reduced 3510.50.00

 

Die zweite Uhr auf unserer Liste ist ebenfalls eine Speedmaster, jedoch nicht die berühmte Moonwatch. Die Speedmaster 3510.50.00, auch bekannt als Speedmaster Automatic oder Speedmaster Reduced, misst im Gegensatz zur Moonwatch mit ihren 42 mm nur 38,5 mm im Durchmesser. Ihre Spitznamen lassen ahnen, warum Uhrenliebhaber diesen Zeitmesser so sehr schätzen. 

Zum Ersten gibt es viele Leute, die von der Geschichte der Speedmaster fasziniert sind, aber lieber eine automatische Uhr möchten als eine Uhr mit Handaufzug. Außerdem ist die Speedmaster Professional mit ihren 42 mm schlicht zu groß für die Handgelenke vieler Uhrenfans. So ist die Speedmaster Reduced perfekt für alle, die das Image der Speedmaster lieben, aber ein etwas dezenteres Modell bevorzugen. 

Ein weiterer Grund für die große Beliebtheit der Speedmaster Reduced: Im Vergleich zu ihrem großen Bruder ist sie wesentlich günstiger zu haben. Die Preise für gebrauchte Modelle sind zwar gestiegen, aber noch nicht in astronomische Höhen. 

 

3. Omega Speedmaster Professional Moonwatch 311.30.42.30.01.006 

 

Omega Speedmaster Professional Moonwatch 311.30.42.30.01.006
Omega Speedmaster Professional Moonwatch 311.30.42.30.01.006

 

Die Nummer drei der Liste ist – noch einmal – eine Omega Speedmaster. Diesmal ist es die Speedmaster Professional Moonwatch mit Saphirglas und Saphirglasboden. Omega stellt zwei beinahe identische Uhren her, die sich nur durch das Saphirglas unterscheiden. Sie fragen sich vielleicht, warum. 

Das größte Problem bei Hesalit (so heißt das Acrylglas bei Omega) ist, dass es relativ leicht zerkratzt. Aus diesem Grund bevorzugen viele das härtere, kratzfeste Saphirglas, das darüber hinaus klarer aussieht. 

Omega stellte die erste in Serie produzierte Speedmaster Professional mit Saphirglas auf der Vorder- und Rückseite im Jahr 2003 vor. Diese Uhr ist perfekt für alle, die ihre Moonwatch jeden Tag tragen möchten, ohne Angst haben zu müssen, das Glas zu zerkratzen. Dies ist einer der Hauptgründe, warum sie im Laufe der letzten 15 Jahren zu einer wirklich beliebten Version der Speedmaster wurde. 

 

4. Seiko Spirit SARB033 

 

Seiko Spirit SARB033 
Seiko Spirit SARB033

Nummer vier auf unserer Liste ist bei Weitem am günstigsten, aber deswegen nicht weniger attraktiv. Seiko hat sich einen Namen mit Uhren gemacht, die ein unglaubliches gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Die SARB033 ist in dieser Hinsicht keine Ausnahme. 

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum die SARB033 so viele Fans hat. Erstens sind 38 mm eine ideale Größe für viele Handgelenke. Zweitens ist diese Uhr unglaublich gut verarbeitet, wenn man bedenkt, dass sie auf Chrono24 in der Regel für 500-800 EUR verkauft wird. Drittens ist sie sowohl für den Alltag als auch für formelle Anlässe perfekt geeignet. 

Abgesehen davon kommt das in dieser Uhr verwendete Seiko-Kaliber 6R15 häufig auch in viel teureren Seiko-Uhren zum Einsatz. Des Weiteren kommt hinzu, dass die SARB033 ursprünglich zur Seiko JDM-Kollektion (Japan Domestic Models) gehörte. Dadurch ist sie heute recht selten. Im Jahr 2018 wurde das Modell schließlich eingestellt, sodass viele Seiko-Enthusiasten diese Uhr jetzt unbedingt in ihre Finger bekommen möchten. Hält man sich darüber hinaus die erschwinglichen Preise für die gebrauchten Modelle vor Augen, wird sofort klar, warum diese Uhr unsere Nummer vier ist. 

 

5. Omega Seamaster Diver 300M 212.30.41.20.01.003 

 

Omega Seamaster Diver 300M 212.30.41.20.01.003 
Omega Seamaster Diver 300M 212.30.41.20.01.003

 

Der fünfte Platz geht an die berühmte Omega Seamaster Diver 300M. Zu meiner Verwunderung ist das nicht die Uhr mit den charakteristischen Blautönen, die Pierce Brosnan in seiner Rolle als James Bond berühmt gemacht hat, sondern die Version mit schwarzem Zifferblatt und schwarzer Lünette. Diese besondere Variante war die letzte ihrer Serie, bevor diese 2018 durch die aktuelle Seamaster Diver 300M ersetzt wurde. 

Im Laufe von 25 Jahren entwickelte sich die Seamaster 300M neben der Speedmaster zum zweitbeliebtesten Modell von Omega. Die Seamaster Diver erschien erstmals 1993 und steht auf der Beliebtheitsskala ganz oben, seit James Bond sie im Film „GoldenEye“ am Handgelenk trug. Wie bereits erwähnt, trug der wohl berühmteste Geheimagent ursprünglich eine blaue Seamaster 300M. Daher bin ich erstaunt, dass die schwarze Version bei Chrono24 begehrter ist. 

Andererseits spielt schon seit geraumer Zeit Daniel Craig die Rolle des 007, sodass die Fans inzwischen vielleicht anstelle der klassischen blauen nun die schwarze Uhr für authentischer halten. 

 

Abschließende Gedanken 

Nun kennen wir die Top 5 der Nicht-Rolex-Uhren. Ehrlich gesagt, ist es nicht überraschend, dass vier der fünf Plätze von Omega-Uhren belegt werden – von denen wiederum drei Speedmaster sind. Omega und Rolex sind seit Längerem die beiden dominierenden Kräfte in der Welt der Luxusuhren. Obwohl Omega in Sachen Name und Prestige eher an zweiter Stelle steht, hat das Unternehmen definitiv einen Vorsprung im Hinblick auf technische Innovationen. 

Es freut mich, dass Seiko mit einer recht günstigen Uhr auf der Liste vertreten ist. Allerdings war ich überrascht, dass die Wahl auf die SARB033 gefallen ist. Einerseits ist das absolut logisch. Anderseits gibt es bei Seiko so viele beliebte und bezahlbare Uhren, die genauso gut auf der Liste stehen könnten. Aber jetzt, wo ich einiges über die SARB033 gelesen habe, glaube ich so langsam, dass ich auch eine brauchen könnte! 

Besonders gefällt mir, dass die Liste eine so breite Preisspanne widerspiegelt. Das beweist, dass mechanische Uhren nicht nur etwas für einige wenige besonders betuchte Glückliche sind, sondern dass sich wirklich jeder auch mit kleinerem Budget eine schöne Uhr leisten kann – genauso sollte es sein. 

Mehr lesen:

Unterschätzte Uhrenmodelle großer Marken

Die 5 besten Speedmaster-Modelle für Sammler

Drei wertstabile Uhren unter 5000 EUR, die nicht von Rolex sind


Über den Autor

Jorg Weppelink

Hallo, ich bin Jorg und schreibe seit 2016 Artikel für Chrono24. Meine Beziehung zu Chrono24 reicht jedoch deutlich weiter zurück, denn meine Liebe zu Uhren erwachte …

Zum Autor

Aktuellste Artikel

Watch-Purchasing-East-West-Magazin-2-1
09/27/2022
Werte & Trends
 2 Minuten

Die beliebtesten Uhren Asiens und den USA im Vergleich

Von Thomas Hendricks
OFP-178-Young_vs_Oldr-2-1
09/19/2022
Werte & Trends
 2 Minuten

30er vs. 40er: Welche Altersgruppe trägt welche Uhr?

Von Thomas Hendricks
Gewinner-Verlierer-2022-Magazin-2-1
08/03/2022
Werte & Trends
 5 Minuten

Wertentwicklung bei Luxusuhren 2022: Gewinner und Verlierer

Von Chrono24

Featured

Omega Speedmaster Professional
Omega
 3 Minuten

MoonSwatch: genialer Marketingstreich oder Imageschaden?

Von Donato Andrioli
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink
Rolex
 6 Minuten

Die Top 5 der potenziellen Rolex-Investitionen für 2022

Von Jorg Weppelink
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink