EinloggenEinloggen

Robert-Jan Broer

2016 war ein hartes Jahr für die Uhrenindustrie. Allenthalben war die weltweite Wirtschaftskrise zu spüren, speziell in Asien und Russland war die Kauflaune getrübt. Nun erholt sich zwar die Wirtschaft in Europa langsam wieder und vielleicht auch die in den USA. Allerdigs heißt das nicht, dass Konsumenten ihr Geld auch gleich wieder für Luxusgüter wie Uhren ausgeben. Käufer erwarten einen echten Mehrwert von Uhren, wenn sie ihr hart verdientes Geld dafür ausgeben.

Weiterlesen

Das Werk einer Uhr spielt für viele Uhrensammler eine entscheidende Rolle bei der Kaufentscheidung. Sammler suchen nicht nur nach mechanischen Kalibern, also nach Handaufzugs- oder Automatikwerken, sondern manchmal ist auch der Uhrwerks-Typ ein wichtiger Faktor beim Kauf einer Uhr. Doch dazu später mehr. In manchen Fällen spielt sogar das Design einer Uhr eine geringere Rolle als die Mechanik, die in ihr tickt.

Weiterlesen

Uhren kommen in mannigfaltigen Größen und Formen daher: rund, eiförmig, rechteckig, achteckig und manchmal sogar in undefinierten Formen wie zum Beispiel die MB&F HM6 Space Pirate. Auch wenn man sagen kann, dass die allermeisten Armbanduhren rund sind, war doch eine der ersten überhaupt eckig: die Cartier Santos. In diesem Artikel stellen wir die 10 besten rechteckigen Uhren berühmter Luxusmarken vor.

Weiterlesen

Der Text handelt nicht von Uhren, sondern vielmehr von den angenehmen Nebenwirkungen unseres Hobbys und unserer Leidenschaft für Uhren. Uhren liefern großartigen Gesprächsstoff, genauso wie (Vintage-)Sportautos, Wein und High-End-Hifi-Anlagen. Bei Frauen sind es häufig Chanel-Handtaschen und Louboutins, die ihre Herzen höher schlagen lassen. In der Uhren-Welt sind meistens Männer unterwegs, jedoch gibt es auch ein paar Frauen, die die Leidenschaft für Uhren mit uns Männern teilen.

Weiterlesen

In diesem Artikel wollen wir uns einige der teuersten Uhren der Welt ansehen. Für diese Uhren muss man nicht mehrere Tausend Euro hinlegen oder so viel wie für einen Porsche 911 Turbo, sondern schier astronomische Summen – in einigen Fällen mehrere Millionen. Für. Eine. Einzige. Uhr.

Weiterlesen

Wenn Sie sich Ihre geliebte Uhr – oder deren Preisschild – ansehen, ist unschwer erkennbar, dass ihre Herstellung recht aufwendig gewesen sein muss. In diesem Artikel wollen wir erklären, wie die Fertigung einer Uhr abläuft und wie die Marken mit Zulieferern zusammenarbeiten, wenn sie nicht alle Teile selbst herstellen können.

Weiterlesen

Vielleicht sind Sie bereits einmal über den Begriff „Finissage“ gestolpert. Doch was heißt das eigentlich? Beeinflusst sie die Funktionsweise der Uhr? In der Uhrmacherei wird die Verzierung und Veredelung des Uhrwerks als Finissage bezeichnet.

Weiterlesen

Eine sportliche und eine elegante Uhr: Omega und Cartier sind als Marken recht gegensätzlich und dennoch zwei Champions in zwei verschiedenen Disziplinen. Diese beiden Uhren sind grundverschieden, aber sie ergänzen einander sehr gut, wenn man nach einer sportlichen und einer eleganten Uhr sucht.

Weiterlesen

In diesem Artikel haben wir die elegante Jaeger-LeCoultre Master Control Date als Dresswatch und die IWC Aquatimer als Sportuhr ausgewählt.

Weiterlesen

Bei der Kunst des Skelettierens einer Uhr geht es darum, alles Überflüssige zu entfernen, um das mechanische Werk in ihrem Inneren freizulegen.

Weiterlesen

Ausgewählte Beiträge

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen